supplementcoach
Newsletter Newsletter
 

Rückentraining mit Mike

2008-05-29 16:59 von Karsten Theobald (0 Kommentare)

Heute war das Training wieder richtig hart. Haben Reduktionssätze gemacht. Erst enges Rudern 10 Wh mit 100 kg, 12 Wh 70 kg, 12 Wh 50 kg, 12 Wh 40 kg. Dann erst mal nen guten Schluck EAA's, wobei Mike ja mehr ein Fan von BCAA's während dem Training ist... Na ja, jedem das seine halt. Nach engem Rudern haben wir dann Lat-Ziehen am Doppelkabel gemacht - eine meiner Lieblingsübungen für den Lattisimus. 13 Wh mit 70 kg, 12 Wh mit 50 kg, 10 Wh mit 40 kg und 12 Wh mit 30 kg zum Auspumpen noch. Ich war zwar ziemlich ko von der Anstrengung her und ich konnte kaum noch meine Hände geschlossen halten, aber irgendwie hab ich das volle Gefühl im Rücken vermisst... Mike dagegen hatte schon einen Pump, als er die Griffe in die Hand nahm Zunge ausstrecken .... Doch dann kam MEINE Übung; Reverse Butterfly und zwar ganz tief angesetzt, so dass die Übung nicht so sehr in die hintere Schulter und den Nacken geht, sondern eher in die Mitte des Rückens. Nach der Einheit hatte ich so einen Pump, dass wir schon keine Lust mehr hatten überhaupt weiter zu trainieren. Aber Bauch geht immer und so haben wir den Trainingsabend schließlich mit unserer Spezialeinheit Bauch beendet. Gott sei Dank ist das Studio nur 200 m von meinem Haus weg und ich konnte mich gleich unter die kühle Dusche schmeißen - aber zuvor gabs noch nen schicken Whey-Isolat-Drink...

Zurück

Einen Kommentar schreiben

*
*
Was ist die Summe aus 1 und 4?*